Bitte unterstützen Sie weiterhin unsere Online-Petition gegen den geplanten Teilabriss

Unterstützen Sie unser Anliegen auch nach Mitbestimmung! Die Initiative Nutheschlange wendet sich mit einer Petition gegen die Intransparenz beim geplanten Abriss des Kopfes der Nutheschlange in Potsdam. Durch den Abriss und die geplante Nachverdichtung wird ein weiterer Teil Potsdamer Architektur zerstört und die Emissions- und Verkehrbelastung in Zentrum Ost zunehmen….

Gegenstimmen: „Abreißen – aber ganz, ganz schnell!“

Sehen Sie sich Bilder der Nutheschlange an. Ein Park mit Teich! Mannshohes Schilf.  Häuser, die nicht nur am, sondern direkt über dem Wasser liegen. Stege, kein Verkehr, kein Lärm, nur spielende Kinder! Und jetzt kommt‘s: Wir wollen hier wohnen bleiben! Überrascht Sie das? Was uns überrascht sind Sätze wie die…

ProPotsdam – Transparenz geht anders

Das Verhalten der ProPotsdam deutet leider darauf hin, dass sie bereits gefasste Pläne hat, die sie diskussionslos durchsetzen will. So wird der geplante Abriss des Terrassenhauses (dem Kopf der Nutheschlange), der ein Parkhaus und mehrere Wohnungen enthält, mit einem Gutachten begründet, das aber nicht veröffentlich wird. Transparenz sieht anders aus….

Kann man so wohnen wollen?

In kleinen Einfamilienhäusern auf Stelzen, direkt an einem großen Teich mit Enten und Fischen. Mit Anlegerstegen, die zu diesen Häusern führen, in Schmetterlingshäusern an einer Spielstrasse ruhig und ohne Verkehr und dennoch mitten in der Stadt und das zu bezahlbaren Preisen. Bisher wurde auch das Terrassenhaus bewohnt mit Gärten im…

Initiative Nutheschlange – wer wir sind

Wir, Bewohner der „Nutheschlange“, im Humboldtring in Potsdam, haben die Initiative Nutheschlange gegründet. Und das ist unser Anliegen: Wir haben einen Traum. Einen Traum, wie wir wohnen wollen. Wir würden gerne am Wasser wohnen, an einem malerischen Teich im Grünen. Das Haus in dem wir wohnen soll auf Stelzen im…

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
INSTAGRAM