Prüfbericht zum Zustand des Terrassenhauses der Nutheschlange

Anbei als PDF der öffentlichePrüfbericht vom Prüf. Ing. Zauft von 1999 für das Terrassenhaus. Anwesend waren Herr Keilonat damalige Bauleitung und ein Herr Baeker, beide im Auftrag der GEWOBA. Leider kann sich die Pro Potsdam heute an diese Begebenheit nicht erinnern.Kein Problem, wir veröffentlichen die damaligen Schreiben als Erinnerungshilfe auf…

Wir sind empört!

„Leichtfertig wurde gegen den Erhalt unseres einmaligen Wohnensembles gestimmt“, so die Initiative. „Es ist genau diese Ignoranz gegenüber engagierten BürgerInnen, die letzten Endes Politikverdrossenheit schürt.“ der komplette Artikel in der PNN unter nachfolgendem Link: https://m.pnn.de/potsdam/abrissplaene-der-pro-potsdam-anwohner-der-nutheschlange-sind-empoert/24981370.html

Das Architekten-Paar Baller wirft der Pro Potsdam Vernachlässigung und Sachunkenntnis vor: Das Wohnungsunternehmen möchte nun tätig werden.Siehe Link zum Artikel in der PNN 24.07.2019

Nachdem Anwohner sich über die mangelnde Pflege der Teichanlage beschwert hatten (PNN berichteten), schickte das städtische Wohnungsunternehmen Pro Potsdam Anfang Juli ein Antwortschreiben an die Mieter. Auf dieses Schreiben haben Hinrich und Doris Baller nun öffentlich reagiert, das Berliner Architektenpaar, das die Wohnanlage 1997 realisiert hatte. Sie kritisieren „massive Versäumnisse in der Pflege…

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
INSTAGRAM