Das Architekten-Paar Baller wirft der Pro Potsdam Vernachlässigung und Sachunkenntnis vor: Das Wohnungsunternehmen möchte nun tätig werden.Siehe Link zum Artikel in der PNN 24.07.2019

Nachdem Anwohner sich über die mangelnde Pflege der Teichanlage beschwert hatten (PNN berichteten), schickte das städtische Wohnungsunternehmen Pro Potsdam Anfang Juli ein Antwortschreiben an die Mieter. Auf dieses Schreiben haben Hinrich und Doris Baller nun öffentlich reagiert, das Berliner Architektenpaar, das die Wohnanlage 1997 realisiert hatte. Sie kritisieren „massive Versäumnisse in der Pflege…

Redaktionelles Vorwort über die #Nutheschlange online auf der Webseite der gemeinnützigen internationalen Stiftung #Biotope-City von Prof. Dr. Helga Fassbinder/Amsterdam unter folgendem Link veröffentlicht und komplett zu lesen:

Auszug: Dem Projekt der Architekten Hinrich und Doris Baller droht massive Gefahr. Der Bund Deutscher Architekten (BDA) als einer der Träger der Baukultur sieht sich in der Pflicht, das Schlimmste zu verhindern.(….)Die Landeshauptstadt hat unter enormen Druck eine rasante Entwicklung nach der Wende durchlaufen, bei der Qualitätsstandards oft auf der…

Veröffentlichter Artikel der Architektenkammer Brandenburg am 16.04.2019 über die Nutheschlange (Klick zum Link im nachfolgenden Artikel)

Auszug: STADTSPAZIERGANG mit den Architekten Michael Küssner und Peter Neideck. Der gelangweilte Eindruck der Schüler*innen vom Zentrum Ost änderte sich schlagartig, als sie die kleinteilige Baustruktur der „Nutheschlange“ erlebten und erkannten, wie gut das Quartier am Havelufer gelegen ist. Quelle: https://www.ak-brandenburg.de/content/die-stadtentdecker-planen-stadtumbau-im-menschlichen-ma%C3%9F-potsdamer-sch%C3%BCler-entwickeln https://www.ak-brandenburg.de/content/die-stadtentdecker-planen-stadtumbau-im-menschlichen-ma%C3%9F-potsdamer-sch%C3%BCler-entwickeln

Offener Brief an den Potsdamer Oberbürgermeister. Klick auf PDF

In Sorge um die ungewisse Zukunft unseres Terassenhauses  in der Nutheschlange  hatte ein Mitglied der Initiative Nutheschlange sich an den Potsdamer Bürgermeister Mike Schubert gewandt. Bisher steht noch eine Antwort aus. Aus Gründen der Transparenz  haben wir uns dazu entschlossen, den offenen Brief  auf der Homepage zu veröffentlichen.. Offener Brief…

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
INSTAGRAM